Erste Mannschaft steigt in Verbandsliga ab

Die Saison ist für unsere Erste Mannschaft zwar schon seit dem 22.05.2016 beendet, aber die Frage in welcher Spielklasse man nächste Saison spielt, hat sich nun am Sonntag, den 05.06.2016, also 14 Tage später erst geklärt.

Wie kommt das?
Dies lag an den noch ausstehenden Relegationsspielen des SV Mettlach und des SC Hauenstein.
Der SC Hauenstein wurde Zweiter in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar und bestritt dadurch eine Aufstiegsrunde mit dem Zweiten aus der Hessenliga, SG Rot-Weiß Frankfurt, und dem Zweiten der Oberliga Baden-Württemberg, FC Nöttingen. Der beste dieser 3er Runde steigt zusätzlich neben den drei Meistern dieser Oberligen noch in die Regionalliga Südwest auf. Wäre dies der SC Hauenstein gewesen, wäre die SV Elversberg II in der Oberliga verbleiben und somit wäre auch eine Mannschaft weniger aus der Saarlandliga abgestiegen.
Der SC Hauenstein hatte sein erstes Spiel bei der SG Rot-Weiß Frankfurt mit 3:2 verloren. Da die SG Rot-Weiß Frankfurt aber wiederum ihr erstes Spiel gegen den FC Nöttingen mit 2:3 verloren hat, hieß es für den SC Hauenstein im Heimspiel am Samstag, den 04.06.2016 ab 14 Uhr gegen den FC Nöttingen mit zwei Toren Unterschied (oder alternativ 4:3, 5:4, 6:5... ) gewinnen und der Aufstieg wäre perfekt gewesen.
Was zunächst ganz schlecht für Hauenstein begann (0:2-Rückstand bereits nach sechs Minuten), sah bis kurz vor Schluss doch noch nach dem erhofften Aufstieg aus. Denn das 1:3 zur Pause konnte der SC Hauenstein bis zur 73. Minute in eine 4:3-Führung drehen. Und eben dieses Ergebnis hätte zum Aufstieg gereicht. Doch in der 86. Minute sollte dem FC Nöttingen doch noch der Ausgleich gelingen, was letztlich den Aufstieg des FC Nöttingen statt des SC Hauenstein bedeutete.
So hieß es dann am Sonntag hoffen auf den SV Mettlach. Der SV Mettlach spielte ebenfalls eine 3er Runde um einen zusätzlichen Aufsteiger auszuspielen. In diesem Fall den Aufstieg in die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar gegen die TuS Koblenz II und den SV Morlautern. Da gegen die Tus Koblenz II sowohl der SV Mettlach (2:0) als auch der SV Morlautern (4:2) gewinnen konnten, kam es am Sonntag, 05.06.2016 ab 15 Uhr in Mettlach zum "Endspiel" um den Aufstieg zwischen dem SV Mettlach und dem SV Morlautern. Während Morlautern mit dem Vorteil des besseren Torverhältnisses in die Partie ging (Mettlach muss gewinnen, Morlautern reicht ein Unentschieden), hatte der SV Mettlach den Vorteil des Heimspiels auf seiner Seite. Und viele, etwa 1200, Zuschauer, darunter auch einige FSV-Fans unterstützen den SV Mettlach bei ihrem Heimspiel.
Leider zog aber der SV Mettlach mit 1:3 den kürzeren und somit heißt es für unseren FSV Hemmersdorf nun in der neuen Saison Verbandsliga Süd/West statt Karlsbergliga Saarland.

 

 
 
 
LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj