27. Spieltag
FSV Hemmersdorf 2        -    SV Eimersdorf        0:3 (0:2)

Hemmersdorf startet mit einem Doppelpass zwischen Frank Kiefer und Jan Günter. Der anschließende Schuss wird allerdings zur Ecke abgeblockt (3.). Stattdessen bring Louis Schneider den SV Eimersdorf in Führung – 0:1 (10.). In der 13. Minute zeigt FSV-Schlussmann Karsten Friedrich eine starke Abwehraktion. Trotzdem erhöht Eimersdorf per direktem Freistoß noch vor der Pause auf 0:2 – Torschütze Andreas Weigand (25.). Kurz vor dem Seitenwechsel noch mal eine Chance für Hemmersdorf: Frank Kiefer nach einer Ecke von Robin Vahtaric. Der Schuss wird erneut abgeblockt.


In Hälfte Zwei kommen die Gäste durch Stefan Steffes zum entscheidenden 0:3 (55.). In der 65. Minute schafft es der eingewechselte Justin Grommes zwar die Eimersdorfer Abwehr zu überlaufen - der anschließende Querpass bleibt allerdings ohne Erfolg.
Mehr war nicht mehr drin: Eimersdorf gewinnt verdient und mit leichten Feldvorteilen.

Aufstellung FSV:
Friedrich Karsten – Günther Tim, Arenskötter Marc, Ziegler Nicolas, Günther Jan, Braun Marvin, Kiefer Frank, Meier Andreas, Feld Leon, Adam Niklas, Vahtaric Robin

Wechsel FSV:
46. Minute Grommes Justin für Vahtaric Robin
46. Minute Gebhardt Dominik für Günther Tim
58. Minute Günther Tim für Braun Marvin
71. Minute Leinenbach Max-Paul für Feld Leon

Gelbe Karten FSV:
39. Minute Arenskötter Marc
45.+5 Minute Adam Niklas

Zeitstrafe FSV: 
61. Minute Feld Leon

Tore:
10. Minute 0:1 Schneider Louis
25. Minute 0:2 Weigand Andreas
55. Minute 0:3 Steffes Stefan

 

26. Spieltag
FV Siersburg        -    FSV Hemmersdorf 2            4:1 (3:0)

Im Derby gegen den FV Siersburg 2 musste die Zweite Mannschaft des FSV Hemmersdorf eine Niederlage hinnehmen. Bereits in der ersten Halbzeit war der FV Siersburg durch Tore von Leonard Altmeier (13.) und zweimal Mauro Lo Porto (35. und 38.) mit 3:0 in Front gegangen. 

Im zweiten Durchgang kam Hemmersdorf relativ schnell zum 1:3-Anschluss durch Robin Vahtaric mit seinem zweiten Saisontreffer (50.). Kuba Krazek markierte letztlich den 4:1-Endstand für Siersburg (64.).

Aufstellung FSV:
Gimigliano Salvatore – Arenskötter Marc, Günther Jan, Braun Marvin, Kiefer Frank, Meier Andreas, Grommes Justin, Reiß Enrico, Adam Niklas, Herrmann Jan-Luca, Vahtaric Robin

Wechsel FSV:
71. Minute Seger Daven für Kiefer Frank
75. Minute Kiefer Benjamin für Herrmann Jan-Luca

Gelbe Karten FSV:
15. Minute Herrmann Jan-Luca
19. Minute Reiß Enrico

Tore:
13. Minute 1:0 Altmeier Leonard
35. Minute 2:0 Lo Porto, Mauro
38. Minute 3:0 Lo Porto, Mauro
50. Minute 3:1 Vahtaric Robin
64. Minute 4:1 Krazek, Kuba

 

25. Spieltag
VfB Gisingen        -    FSV Hemmersdorf 2            0:0 (0:0)

Im Derby beim VfB Gisingen erkämpfte sich der FSV Hemmersdorf ein 0:0. Auf einem schwer zu bespielenden, tiefen Rasen (was nicht zuletzt dem Regen geschuldet war), duellierten sich beiden Mannschaften hauptsächlich im Mittelfeld. Sicher hatte der VfB Gisingen die größeren Tormöglichkeiten, doch insgesamt verteidigte der FSV souverän. Und wenn gar nichts mehr half, war immer noch der stark aufspielende FSV-Torwart Salvatore Gimigliano zur Stelle. Da Hemmersdorf es nicht schaffte, seine Kontermöglichkeiten konsequent zu Ende zu spielen, bliebe es am Ende beim leistungsgerechten 0:0. 

Aufstellung FSV:
Gimigliano Salvatore – Günther Tim, Arenskötter Marc, Ziegler Nicolas, Günther Jan, Meier Andreas, Grommes Justin, Feld Leon, Adam Niklas, Gebhardt Dominik, Vahtaric Robin

Wechsel FSV:
60. Minute Leinenbach Max-Paul für Vahtaric Robin
67. Minute Herrmann Jan-Luca für Gebhardt Dominik

Gelbe Karten FSV:
Keine

Tore:
Keine

 

24. Spieltag
FSV Hemmersdorf 2        -    DJK Dillingen            2:5 (1:2)

Unnötige Niederlage für unsere Zweite Mannschaft gegen die DJK Dillingen. Ein Flachschuss von Özkan Cansiz brachte die Führung für die Gäste (14.). Nicht viel später erkämpfte sich Frank Kiefer im Mittelfeld das Leder und setzte Justin Grommes in Szene, der zum 1:1 vollendete (23.). Die Hausherren waren jetzt am Drücker, beispielsweise mit einer weiteren Möglichkeit für Frank Kiefer, der im Eins gegen Eins an Dillingens Torwart Yavoz scheitere. Kurz vor der Pause dann ein Nackenschlag für den FSV: Achraf Barbouri traf zum 2:1 für Dillingen (42.).

In Hälfte Zwei lief es weiter unglücklich für Hemmersdorf, Dillingen setzte die Gegentore zum richtigen Zeitpunkt und so sorgte Servet Aslan für das 3:1 (52.). Unsere Zweite kam allerdings noch mal ran. Florian Kurtaj hatte Frank Kiefer steil geschickt, der auf Niklas Adam und schon war der Abstand auf 2:3 verkürzt (64.). Mehr war dann nicht mehr drin. Nachdem Hemmersdorfs Schlussmann Gimigliano in der 68. Minute mit einer tollen Parade glänzte setzte Serkan Günes den FSV mit einem Doppelpack in der Schlussphase endgültig schachmatt (83. und 92.) – Endstand 2:5.

Aufstellung FSV:
Gimigliano Salvatore – Kurtaj Florian, Günther Jan, Braun Marvin, Kiefer Frank, Meier Andreas, Grommes Justin, Feld Leon, Adam Niklas, Gebhardt Dominik, Vahtaric Robin

Wechsel FSV:
46. Minute Günther Tim für Gebhardt Dominik
73. Minute Ziegler Nicolas für Vahtaric Robin

Gelbe Karten FSV:
54. Minute Vahtaric Robin
80. Minute Günther Jan
88. Minute Feld Leon
92. Minute Grommes Justin

Tore:
14. Minute 0:1 Cansiz Özkan
23. Minute 1:1 Grommes Justin
42. Minute 1:2 Barbouri Achraf
52. Minute 1:3 Aslan Servet
64. Minute 2:3 Adam Niklas
83. Minute 2:4 Günes Serkan
92. Minute 2:5 Günnes Serkan

 

 

23. Spieltag
VfB Tünsdorf 2    -    FSV Hemmersdorf 2            1:4 (0:1)

Die erste Möglichkeit der Partie hatte Tünsdorf, als FSV Torwart Karsten Friedrich gegen Hendrik Bossel klärte (18.). Nachdem Jan Günther das Leder im Anschluss an eine Ecke von Robin Vahtaric zunächst noch über das Tor bugsierte (31.), war er eine Minute später erfolgreich – 1:0 für den FSV, Vorlage: Tim Günther (32.).

In Hälfte Zwei kam Tünsdorf zunächst per Foulelfmeter zum Ausgleich – Torschütze: Alexander Hillrichs (50.). Es folgte eine kurze Drangphase der Hausherren, in der sich Friedrich im Hemmersdorfer Kasten erneut auszeichnen konnte – Glanzparade gegen Hillrichs (53.). Schließlich schaffte Hemmersdorf in Unterzahl (Marvin Braun hatte eine Zeitstrafe erhalten) die erneute Führung: Ein Schuss von Justin Grommes ging nicht durch, Niklas Adam nutzte den Abpraller zum 2:1 für den FSV (66.). Zehn Minuten später erzielte Jan Günther mit seiner zweiten Bude die 3:1-Vorentscheidung (Vorlage: Robin Vahtaric).
Schließlich gelang dem eingewechselten Jan-Luca Herrmann das Tor zum 4:1 Endstand (88.).

Aufstellung FSV:
Friedrich Karsten – Günther Tim, Arenskötter Marc, Günther Jan, Braun Marvin, Meier Andreas, Grommes Justin, Feld Leon, Adam Niklas, Gebhardt Dominik, Vahtaric Robin

Wechsel FSV:
74. Minute Ziegler Nicolas für Braun Marvin
82. Minute Herrmann Jan-Luca für Gebhardt Dominik
83. Minute Leinenbach Max-Paul für Günther Tim
88. Minute Seger Daven für Arenskötter Marc

Gelbe Karten FSV:
57. Minute Braun Marvin
61. Minute Vahtaric Robin
63. Minute Günther Jan

Zeitstrafen FSV:
64. Minute Braun Marvin
78. Minute Arenskötter Marc

Tore:
32. Minute 0:1 Günther Jan
50. Minute 1:1 Hillrichs Alexander (Foulelfmeter)
66. Minute 1:2 Adam Niklas
76. Minute 1:3 Günther Jan
88. Minute 1:4 Herrmann Jan-Luca

 

22. Spieltag
SF Rehlingen-Fremersdorf 2    -    FSV Hemmersdorf 2        1:0 (0:0)

Nach dem 2:0-Sieg für den FSV in der Hinrunde musste man im Rückspiel in Rehlingen eine unglückliche 0:1-Niederlage hinnehmen.
In einer ausgeglichenen ersten Hälfte hatte der FSV die erste Möglichkeit als Leon Feld Justin Grommes in Szene setzte. Dieser wurde jedoch auf Grund einer Abseitsposition zurückgepfiffen (13.). In der 29. Minute steckte Grommes auf Frank Kiefer durch, hier war Rehlingens Schlussmann Roman Peter zur Stelle. Kurz vor der Pause musste FSV-Schlussmann Karsten Friedrich einmal für Hemmersdorf retten (45.).
In Hälfte Zwei landete landete das Leder in der 57. Minute nach einem Abpraller bei Lukas Seferin, der diese Gelegenheit zum 1:0 für Rehlingen nutzte. Bei einem fälligen Foulelfmeter für die Sportfreunde in der 79. Minute war erneut Torwart Karsten Friedrich zur Stelle. Super! Allerdings schaffte es Hemmersdorf in der Schlussphase nicht mehr, den Spieß noch mal umzudrehen (trotz zweier Zeitstrafen für die Hausherren).
Fazit für den FSV: Das Spiel verloren, aber das Derby saisonübergreifend gewonnen.

Aufstellung FSV:
Friedrich Karsten – Günther Tim, Arenskötter Marc, Günther Jan, Braun Marvin, Kiefer Frank, Meier Andreas Haas Ronny, Grommes Justin, Feld Leon, Adam Niklas

Wechsel FSV:
62. Minute Vahtaric Robin für Braun Marvin
68. Minute Ziegler Nicolas für Adam Niklas
92. Minute Herrmann Jan Luca für Arenskötter Marc

Gelbe Karten FSV:
Keine!

Tore:
57. Minute 1:0 Seferin Lukas

 

21. Spieltag
FSV Hemmersdorf 2        -    SF Saarfels            2:1 (0:0)

Last-Minute Sieg gegen die Sportfreunde Saarfels. In Hälfte Eins hatten die Gäste die erste Möglichkeit als Firat Erman rechts am Hemmersdorfer Kasten vorbei zimmerte (7.). Eine Flanke von FSV Spielertrainer Frank Kiefer entschärfte SF-Torwart Alexander Bonk (26). Tore wollten in Hälfte Eins jedenfalls keine fallen, auch eine Unterzahlsituation ab der 29. Minute (Zeitstrafe für Saarfels) konnte Hemmersdorf nicht für sich nutzen. In der 42. Minute wurde ein Freistoß von Leon Feld abermals durch den Schlussmann der Sportfreunde abgewehrt. Kurz darauf glänze Hemmersdorfs Tormann Karsten Friedrich gleich zweimal hintereinander im Eins gegen Eins (44.).

In Durchgang Zwei sorgte Frank Kiefer für die frühe Führung der Hausherren, als er sich im Mittelfeld das Leder stibitzte und SF-Keeper Bonk umspielte (50.). Saarfels erhöhte anschließend den Druck und kam schließlich zum Ausgleich durch Jonas Krotten (77.). Der FSV wollte sich an diesem Tag die drei Punkte jedoch nicht nehmen lassen. Die Nachspielzeit war bereits angebrochen, da vollendete Marc Arenskötter einen Konter zum 2:1-Endstand. Ein arbeitsreicher Sieg für unsere Zweite Mannschaft.

Aufstellung FSV:
Friedrich Karsten –Arenskötter Marc, Kurtaj Florian, Braun Marvin, Kiefer Frank, Meier Andreas, Haas Ronny, Grommes Justin, Feld Leon, Adam Niklas, Vahtaric Robin

Wechsel FSV:
46. Minute Herrmann Jan-Luca für Grommes Justin
70. Minute Gebhardt Dominik für Adam Niklas
96. Minute Ziegler Nicolas für Haas Ronny

Gelbe Karten FSV:
45.+2 Minute Haas Ronny

Zeitstrafe FSV: 
90. Minute Herrmann Jan-Luca

Tore:
50. Minute 1:0 Kiefer Frank
77. Minute 1:1 Krotten Jonas
94. Minute 2:1 Arenskötter Marc

 

 

16. Spieltag
SG Mettlach /  Merzig 2    -    FSV Hemmersdorf 2            4:0 (3:0)

Beim Tabellenzweiten, der SG Mettlach / Merzig 2 war am Alten Leinpfad für unsere Zweite Mannschaft leider nichts zu holen.
In der 10. Minute musste der FSV den ersten Gegentreffer hinnehmen, als Marvin Chiapparo unseren Schlussmann Karsten Friedrich mit einem Lupfer überwinden konnte.
Zuvor konnte Friedrich allerdings mit einer guten Parade glänzen (8.) Bis zum Pausenpfiff legte die Spielgemeinschaft mit zwei weiteren Buden nach. Anas Bayram (36., Abstauber) und Robin Klein (43., Distanzschuss) waren die Torschützen.

Im zweiten Durchgang war die Sache dann bereits gelaufen. In der 65. Minute musste Hemmersdorf noch ein viertes Tor hinnehmen. Wieder ein Abstauber, diesmal Jan Meiser (65.). Eine verschmerzbare Niederlage gegen den Favoriten aus Merzig. Auch für unsere Zweite folgt nun eine Serie von drei Heimspielen. Los geht es gegen den VfB Dillingen. 

Aufstellung FSV:
Friedrich Karsten – Arenskötter Marc, Ziegler Nicolas, Günther Jan, Kell Alexander, Meier Andreas, Hector Jannis, Feld Leon, Adam Niklas, Herrmann Jan-Luca, Gebhardt Dominik

Wechsel FSV:
52. Minute Günther Tim  für Adam Niklas

Gelbe Karten FSV:
20. Minute Herrmann Jan-Luca
82. Minute Günther Tim

Tore:
10. Minute 1:0 Chiapparo Marvin
36. Minute 2:0 Bayram, Anas
43. Minute 3:0 Klein Robin
65. Minute 4:0 Meiser Jan

 

 

15. Spieltag
FSV Hemmersdorf 2        -    SCV Orscholz        2:1 (2:1)

Der FSV ging früh in Führung: Jannis Hector marschierte über die rechte Seite durch und setzte Florian Waschbusch in Szene, der zum 1:0 einnetzte (8.). Großartige weitere Möglichkeiten gab es erstmal nicht. In der 22. Minute lenkte Hemmersdorfs Keeper Karsten Friedrich einen Freistoß der Gäste übers Tor. Ein Fernschuss von FSV-Mittelfeldakteur Leon Feld wurde vom Orscholzer Schlussmann pariert (32.). Schließlich gelang dem SCV das 1:1 (37., Johannes Bohr). Hemmersdorf ließ mit der Antwort nicht lange auf sich warten. Nur fünf Minuten später düpierte erneut Waschbusch die Abwehrreihe des Gegners und erzielte das 2:1.In Durchgang Zwei hatten Jannis Hector (55.) Nicolas Ziegler (59.) weitere Möglichkeiten für Hemmersdorf. Allerdings musste auch unser Schlussmann Friedrich eine Situation gegen Orscholz’s Torschützen Bohr entschärfen (65.) Die letzte größere Chance für den FSV war Robin Vahtaric vorbehalten, dessen direkt ausgeführter Freistoß von SCV-Torhüter Flaum abgewehrt wurde. Insgesamt ein verdienter Sieg für unsere Zweite Mannschaft, die auf Grunde einer Zeitstrafe zwischenzeitlich in Unterzahl agieren musste.

Aufstellung FSV:
Friedrich Karsten – Günther Tim, Arenskötter Marc, Günther Jan, Tschiritsch Simon, Kell Alexaner, Hector Jannis, Feld Leon, Adam Niklas, Waschbusch Florian, Vahtaric Robin 

Wechsel FSV:
50. Minute Ziegler Nicolas für Waschbusch Florian
75. Minute Meier Andreas für Adam Niklas
75. Minute Gebhardt Dominik Vahtaric Robin
85. Minute Herrmann Jan-Luca für Kell Alexander

Gelbe Karten FSV:
47. Minute Vahtaric Robin
69. Minute Günther Tim

Zeitstrafe
63. Minute Vahtaric Robin

Tore:
8. Minute 1:0 Waschbusch Florian
37. Minute 1:1 Bohr Johannes
40. Minute 2:1 Waschbusch Florian